Libabör191.jpg
Tanzhaus.jpg
_MG_7520.jpg
Proben.jpg
Libabör191.jpg

Regös


Traditionelle Ungarische Tanzkultur München

SCROLL DOWN

Regös


Traditionelle Ungarische Tanzkultur München

 

Das Ensemble bringt die Vielfalt alter ungarischer Kultur in gesammelten Tänzen aus ganz Ungarn und Siebenbürgen auf die Bühne. Kraftvoll und leidenschaftlich wird ein Eindruck vom wahrhaften Kern ungarischer Tradition vermittelt.

Eine Vielfalt an Originaltrachten, virtuose Männertänze, rasanter Tschardasch, trommelnde Stiefel, schwingende Mädchenreigen, auf dem Kopf balancierte Rotwein-Karaffen, Bauern-Musik, archaischer Gesang, Geschicklichkeit sowie Individualität sorgen für ausgelassene Stimmung.

Tanzhaus.jpg

Tanzhaus


SCROLL DOWN

Tanzhaus


Das Ungarische Tanzhaus in München 

wird von den Mitgliedern der Tanzgruppe Regös, in regelmäßigen Abständen (monatlich) organisiert. Wir laden Sie herzlich ein mit uns mitzufeiern!

Haben Sie eine eMail-Adresse und möchten Sie rechtzeitig über die nächste Veranstaltung informiert werden, so können Sie sich hier Kontakt/Newsletter in unsere Verteilerliste eintragen. Wenn Sie sich in diese Liste eingetragen haben, erhalten Sie eine Woche vor dem nächsten Termin eine Erinnerungs-eMail.

Wenn Sie noch keine eMail-Adresse haben, dann informieren wir Sie gerne per Post jeweils am Anfang des Kalenderjahres. Bitte teilen Sie uns dazu Ihre Anschrift im nächsten Tanzhaus mit.

 

Genauere Informationen finden Sie hier

Was ist ein Tanzhaus ??

_MG_7520.jpg

Geschichte


SCROLL DOWN

Geschichte


1980 gegründet von László Köhler in München

1980 – 1984 organisatorische Leitung László Köhler, damals auch Leiter der Münchner Pfadfinder; künstlerische Leitung György Müller, Leiter der Volkstanzgruppe des Ungarischen Gymnasiums in Kastl

1984 – 1986 künstlerische Leitung Gitta Pintér, professionelle Tänzerin aus Ungarn; organisatorische Leitung Tamás Kecskési, Gründer des Münchner Tanzhauses

1986 – 1988 künstlerische und organisatorische Leitung Márta Winkler und József Winkler

 

1988 – 2004 künstlerische und organisatorische Leitung Csilla Durku und István Durku, professioneller Tänzer aus Ungarn, Tanzleiter des Münchner Tanzhauses, Gründer des zeitgenössischen Folkwood-Ensembles

2004 künstlerische und organisatorische Leitung Csilla Durku und Viktor Bilicki, Tanzleiter des Münchner Tanzhauses

Seit 2005 künstlerische Leitung Viktor und Timea Bilicki, Leiter der ungarischen Tanzhauses München
Organisatorische Leitung Evike
 Török

 

Das Ensemble Zählt inzwischen an die 50 Aktive Mitglieder.

Proben.jpg

Proben


SCROLL DOWN

Proben


Kontinuierlich erwarten wir junge Tänzer mit oder ohne Vorkenntnissen ab 16 Jahren.
Unterrichtet werden unterschiedliche ungarische Tänze, die zu einer Choreographie zusammengesetzt werden.

 

Wann:

Ort:

Forgeschrittene:
Zeit: jeden Dienstag von 19:00 bis 21.30 Uhr
( außer in den Schulferien )

Anfänger:
Zeit: jeden Mitwoch von 19:00 bis 21.30 Uhr
( außer in den Schulferien )


Ungarischsprachige Katholische Mission,

Oberföhringerstr. 40, 81925 München

Am besten zu erreichen mit der U4 / Arabellapark