táncháztalálkozó.jpg
kalender.jpg
mom093-zoo-gaststaette-innen.jpg
main.gif
newsletter.jpg
táncháztalálkozó.jpg

Tanzhaus


Ungarischen Tanzhaus München

SCROLL DOWN

Tanzhaus


Ungarischen Tanzhaus München

Was ist ein Tanzhaus?

 

Das Tanzhaus

In einem Tanzhaus treffen sich seit Jahrzehnten junge und alte Menschen, um in ausgelassener Stimmung gemeinsam zu tanzen, zu singen und zu musizieren. Diese Art der Gemeinschaft ist ein wichtiger Teil des ungarischen Volksbrauchs und es ist eng verknüpft mit dem Feiern von Lebensereignissen, wie z.B. Geburt und Hochzeit oder auch Errungenschaften wie etwa Weinlese und Erntedank der ungarischen Bauern bis ins letzte Jahrhundert.

 

Die Tanzhausbewegung

Seit Anfang der 1970er Jahre gab es Musiker und Tänzer, die sich wie Béla Bartók etliche Jahre zuvor für diese individuelle Musik und die Tanzvielfalt interessierten. Insbesondere in der Zeit der Unterdrückung durch ein kommunistisches Regime war das Interesse an den Ursprüngen der ungarischen Kultur recht groß. Daraus wurde schnell eine wahre Tanzhaus-Bewegung im ganzen Land und später durch das Wirken von Exilungarn und Musik interessierten weit darüber hinaus. Tanzhäuser und Folkkneipen findet man mittlerweile in der ganzen Welt wie z.B. in Tokio, New York und Rio de Janeiro.

 

Die Táncház-Methode

Die Táncház-Methode ist ein ungarisches Modell zur Überlieferung von immateriellem Kulturerbe, das 2011 in das UNESCO-Register guter Praxis aufgenommen wurde. Die Táncház-Methode zeigt beispielhaft, wie lebendige kulturelle Ausdrucksformen in einem losen Netzwerk vermittelt werden können.

 

Das Tanzhaus München

Das Ungarische Tanzhaus München wird von den Mitgliedern der Tanzgruppe Regös, in regelmäßigen Abständen organisiert. Wir laden sie recht herzlich ein mit uns mitzufeiern!

 

Möchten Sie rechtzeitig über die nächste Veranstaltung informiert werden, so können Sie sich unter dem folgenden Link Abonnieren in unserer Verteilerliste eintragen. Wenn Sie sich in diese Liste eingetragen haben, erhalten Sie eine Woche vor dem nächsten Termin eine Erinnerungs-Mail.

 

kalender.jpg

Termine


SCROLL DOWN

Termine


Liebe Tanzhausfreunde!

Wir laden Sie herzlich zu einem ungarischen Abend besonderer Art ein. Musiker aus Ungarn lassen Jahrhunderte alte, traditionelle Volksmusik erklingen.

Mit Hilfe herausragender Tanzlehrern können Sie anhand von einfachen Grundschritten die Vitalität und Emotionalität des ungarischen CSÁRDÁS miterleben.

Die Organisatorin: Éva

 

Nächstes Tanzhaus

 

Jahresübersicht

mom093-zoo-gaststaette-innen.jpg

Gaststätten


SCROLL DOWN

Gaststätten


Stammlokal

Die Max-Emanuel-Brauerei liegt sehr Zentral und ist gut mit der U3/U6 zu erreichen. Es erwarten Sie Räumlichkeiten mit sehr guter Ausstattung wie Parkettboden, Bühne für die Musiker, gute Belüftung, abgetrente Garderobe und Biergarten. Nicht zu vergessen die gute Akustik.
Für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt.

 

Max-Emanuel-Brauerei "MaxE" 
Adalbertstraße 33
80799 München / Schwabing

Tel. 089 / 271 51 58

 

 

Wegbeschreibung:

 - bestens zu erreichen mit der U3/U6; Haltestelle "Universität" aussteigen; Luitpoldstraße in Richtung Siegestor folgen; links in die Adalbertstraße einbiegen.

 - vom Mitleren Ring Nord in die Leopoldstraße, Richtung Schwabing einbiegen; nach 3 km am Siegestor und an der Universität vorbei biegen Sie rechts in die Schellingstraße ein (erste Kreuzung nahc der Universität); nach 600m biegen Sie rechts in die Barerstraße ein; von der Barerstraße an der zweiten Kreuzung rechts in die Adalbertstraße einbiegen; die Max-Emanuell-Brauerei ist auf der rechten Straßenseite an der (zeiten) Kreuzung mit der Kurfürstenstraße zu finden.

 


Gaststätte Minoa

 

 

Gaststätte Minoa                                                                
im Sportpark Neubiberg
Zwerger Str. 28
85579 Neubiberg

Tel. 089-60 66 66 52

 

 

Wegbeschreibung:

  Von der Haltestelle "Neuperlach Süd" (S7/U5) kann man das Restaurant zu Fuss über der Carl-Wery Straße stadtauswärts Richtung Neubiberg (1 Km) bzw. mit dem Bus 199 oder 210 (Haltestelle "W.-Heisenberg-Weg") erreichen

 

main.gif

Informationen


SCROLL DOWN

Informationen


Programm:

Unser Programm beginnt immer jeweils um 18:00 Uhr mit dem Kindertanzhaus. Da wir aber ausschließlich Restaurants für unsere Veranstaltungen aussuchen können Sie gerne auch früher eintreffen.
Im Kindertanzhaus bieten wir für Klein und Groß einfache Tänze unter Anleitung. Die einfachen Grundschritte aus verschiedenen ungarischen Volkstänze können spielerisch erlernt und geübt werden. Viele, verschiedene Spiele sind bei den Kindern sehr beliebt, die meistens mit einfachen Melodien begleitet werden.

Für die Erwachsenen geht das Tanzhaus ab 20:00 Uhr los.
Mit Hilfe von Tanzlehrern können Sie traditionell ungarische Volkstänze von verschiedenen Regionen ausprobieren, erlernen und üben. Unterrichtet wird bis Mitternacht; danach gibt´s Freitanz. Feiern Sie einfach mit und geniessen einen ungarischen Abend mit ursprünglicher Live-Musik.
Für Essen und Trinken ist immer gut gesorgt. Bitte selbst nichts mitbringen.


Organisatorisches:

Leider können wir in "MaxE" nicht länger wie bis 2:00 Uhr bleiben. Damit wir dieses Lokal halten können, möchten wir Sie bitten sich daran zu halten. VORSICHT! Um Punkt 2:00 Uhr müssen wir alle draußen seinZapfenstreich ist um 01:30 UhrVielen Dank für Ihr Verständnis! Bitte nach dem Verlassen des Restaurants auf der Straße leise sein, damit wir uns mit den Anwohnern keinen Ärger einhandeln.


An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich auch im Namen unserer vielen Tanzhaus-Freunde bei den treuen Mitwirkenden bedanken, die unser Tanzhaus gestalten und uns schon so viele schöne Abende beschert haben.
Danke an:

  • "unsere" Musiker: "Varázskör" ("Zauberkreis") mit Andi, István, Csaba, Péter B. und Péter R.
  • Tanzlehrer für Erwachsene: Timea und Viktor
  • Tanzlehrer für Kinder: Éva

Wir freuen uns auf viele weitere, tolle Tanzhäuser mit euch!

Mitwirkende:


Erwachsene:              8,-€

Ermäßigt:                    5,-€

Kindertanzhaus:         2,-€ / Person

 

Unkostenbeitrag:

newsletter.jpg

Newsletter


SCROLL DOWN

Newsletter


Informationen zum Newsletter

 

>>Abonnieren<<                                                                                                                                        >>Abbestellen<<

 

Unser Newsletter hat sich, die letzten Jahre, zum wichtigsten Kommunikationsmittel entwickelt. In unserer Liste haben wir bereits mehr als 400 Einträge.
Über unseren Newsletter erfahren Sie alle aktuellen Informationen rund um das Tanzhaus. 
Um immer auf dem aktuellsten Stad zu sein empfehlen wir Ihnen, sich unser Newsletter zu abonnieren.

Abonnieren Sie unser Newsletter, so erhalten Sie kurz (etwa 7 Tage) vor dem nächsten Tanzhaus automatisch ein Erinnerungs-Email mit allen aktuellen Informationen.
Über Sonderveranstaltungen informieren Sie ebenfalls über unser Newsletter. Zu Sonderveranstaltungen zählen:

  • eigene Sonderveranstaltungen (wie Mezösegi-Ball; Tanzhäuser, die wir in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen/Personen mitgestallten usw.);
  • öffentliche Auftritte der Volkstanzgruppe Regös;
  • weitere ungarischen Tanzhäuser im Raum Süddeutschland (Stuttgart, Ulm, Frankfurt);
  • Auftritte von ungarischen Volkstanz- und Volksmusik-Gruppen in und um München.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hierfür noch keine gesonderte Email liste führen können. Erfahrungsgemäß sind das aber nicht mehr als 4-5 Email´s pro Jahr zusätzlich.